Wandern zwischen Tempeln und Träumen in Myanmar

erschienen im Sonntagsmagazin der Tiroler Tageszeitung am 24.6.2018 und online

Eine Wanderung in Myanmar mit wunderbaren Eindrücken: Der Weg von Kalaw nach Nyaung Shwe führt durch unberührte Landschaft, an bewirtschafteten Feldern und buddhistischen Tempeln vorbei, in Dörfer, in denen sich abends die Kinder gemeinsam tummeln.

Hier sind ein paar Mini-Feigen, kostet mal!“, sagt Khin Kyi in brüchigem Englisch, pflückt die samtgrünen Kügelchen und verteilt sie unter den Wanderern. Sie schmecken säuerlich, aber gut. Khin Kyi ist vor 22 Jahren im burmesischen Kalaw geboren und begleitet von hier aus die sechsköpfige Wandergruppe, die sich bei Sam’s Family Trekking zusammengefunden hat, auf der dreitägigen Route zum Inle-See.

> mehr

Werbeanzeigen